Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2023

News >>

Insgesamt 71 Sportler von SV Borna, Stahl Brandis, Neukieritzsch und JV Grimma kämpften am 10.06.2023 um die begehrten Medaillen.
Es war wie immer schönes Wetter und die Judokas waren alle in der Halle.
Der Grimmaer Judoverein war dieses Jahr nach langer Pause mit der Organisation und Durchführung beauftragt. Ein straffer Wettkampfplan und eine gute Organisation, lies den Tag nicht so lang werden. Die Turnhalle des Seume Gymnasiums Grimma, war Austragungsort des Wettkampfes. Viele fleißige Hände bauten Samstag früh die Mattenflächen auf. Der Imbiss stand und die Gäste konnten kommen.
Zügig wurde gewogen und die Listen per Computer von Herrn Donix und Frau Boegner zusammengestellt. Pünktlich 10.00 Uhr eröffnete der Grimmaer Judoverein mit dem Präsidenten Herrn Garnt vom Kreissportbund Landkreis Leipzig die Spiele.
Von der U7 (5 und 6 Jahre) bis zur U18 (bis 17 Jahre) waren alle Altersklassen vertreten.
Da einige Anfänger ( U7) in dem jüngeren Bereich auf der Matte kämpften, gab es eine Sonderregelung. Nur Boden-Randori, das heißt nur im Bodenbereich kämpfen.
Es gab spannende und gute Kämpfe zu sehen. Einzelne Sportler zu erwähnen würde den Rahmen sprengen. Alle gaben ihr Bestes an diesem Tag. Trainer und Eltern fieberten am Mattenrand mit.
Es wurde auf 2 Matten gekämpft. Die 5 Kampfrichter, organisiert von Eric Zimmer, hatten alles im Griff. Die Mattenärztin Anne Rösener mit Sani Tom Elias Stark hatten keine größeren Verletzungen zu behandeln. Der Wettkampf verlief zügig und ohne größere Pausen. Dank der Listenführer und Sportler die an den Tischen saßen und aufpassten, dass die Sportler ihre Kämpfe absolvieren konnten.
Nach der Siegerehrung der jüngeren Sportler pünktlich 12:00 Uhr, kämpften danach die U15/U18. Da ging es schon etwas straffer zur Sache. Mit viel Ehrgeiz und teilweise guten Kontertechniken mussten die Judoka 4 min Kampfzeit überstehen. Nach dem alle Pflichtwettkämpfe absolviert waren, gab es eine Belohnung für die Jugend. Einen Kampf zwischen zwei erfahrenen (alten) Judokas außer Wertung. Ronny Priemer JV Grimma und Lucas Kersting von Stahl Brandis. Das lockerte die ganze Veranstaltung auf was selbst den Kampfrichtern ein Lächeln entlockte.
Die Guten Ergebnisse werden allen Sportlern Motivation sein, um noch fleißiger zu trainieren.
Allen Helfern hier noch einmal herzlichen Dank. 

 

Bilder zu den Kreis-Kinder- und Jugendspielen 2023 gibt's hier!

Neugkeiten

Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2024 (13:41, 07.07.2024)

Erfolgreiches Wochenede für Grimmaer Judoka in Brandis

weiter lesen


Judoturnier Eilenburg 2024 (20:44, 09.06.2024)

Turnier in Eilenburg mit Grimmaer Beteiligung

 

weiter lesen


Trainings-Wochenende 2024 (23:29, 03.06.2024)

Gemeinsames Training der Judoka Ü15 in Grimma

weiter lesen


BEM U13 (14:15, 03.06.2024)

Bezirksmeisterschaften der ALtersklasse U13 in Leipzig

weiter lesen


Judo-Safari 2024 (23:04, 03.06.2024)

Judo-Safari in Grimma

weiter lesen


Jahresauftakt 2024 (15:44, 02.02.2024)

 Gelungener Start ins Jahr 2024

weiter lesen


Johanna-Schmidt-Turnier 2023 (14:46, 07.11.2023)

Über 120 Sportler aus 11 Vereinen in Grimma am Start

weiter lesen


Gruppenfarhrt 2023 (23:01, 29.10.2023)

Gruppenfahrt vom Judoverein Grimma war wieder super

weiter lesen


Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2023 (10:19, 02.07.2023)

Die Judokas vom Landkreis Leipzig kämpfen um die Medaillen bei den Kreis- Kinder - und Jugendspielen 

weiter lesen


Judosafari 2023 (14:05, 14.05.2023)

Sportlicher und ereignisreicher Tag bei der Judosafari

weiter lesen