Hygiene

Mit der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes in unserem Dojo sind wir verpflichtet, ein Hygienekonzept aufzustellen, um die Sicherheit unserer Trainer und Sportler gewährleisten zu können. Dabei setzen wir das Einhalten einer allgemeinen Hygiene-Etikette aller Beteiligten voraus.
Auf dieser Seite findet ihr alle wichtigen Informationen und Regeln, die für einen sicheren und an die aktuellen Umstände angepassten Ablauf des Trainings notwendig sind, sowie verschiedene Dateien zur Einsicht und zum Download.

Hygieneregeln und -maßnahmen in unserem Dojo:

Vor dem Training:
Da wir so gut es geht, die Abstandsregeln einhalten müssen, müssen wir die Anzahl der Sportler pro Trainingseinheit begrenzen. Daher müsst ihr die Teilnahme am Training unbedingt im Voraus einem unserer Trainer (Fr. Donix, Hr. Boegner, Hr. Winkler, Hr. Trojoski) melden. Bitte versteht, dass nicht gemeldete Sportler unter Umständen nicht am Training teilnehmen können.

Ebenfalls benötigen wir vor jedem Training eine Gesundheitsbestätigung von jedem Sportler.
Nichtvorlage dieses Dokuments führt in jedem Fall zum Ausschluss aus der jeweiligen Trainingseinheit. (Download siehe unten)

Im Krankheitsfall, auch bei Erkältung und vor allem beim Auftreten entsprechender Symptome von COVID-2019 dürft ihr ebenfalls nicht am Training teilnehmen und wir bitten euch um ein Fernbleiben von der jeweiligen Trainingsstätte. Zu diesen Symptomen zählen insbesondere Fieber, trockener Husten, Halsschmerzen, Durchfall etc.

Ablauf:
Vom Eintritt in das Gebäude bis in die Umkleideräume, sowie vom Verlassen des Umkleideraumes bis zum Verlassen des Gebäudes ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, ebenso während des Umziehens.

Während des Trainings selbst ist das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung nicht notwendig.

Vor dem Eintritt ins Dojo sind die Hände in den gebäudeeigenen Sanitäranlagen zu waschen, beim Betreten und Verlassen des Dojos zu desinfizieren. Das Desinfektionsmittel stellen wir am Eingang zur Verfügung.

In den Umkleideräumen dürfen sich maximal so viele Personen gleichzeitig befinden, wie Sitzmöglichkeiten vorhanden sind. Wir haben auf Abstand geachtet und diese entsprechend gekennzeichnet.

Zu Beginn jedes Trainings werden feste Trainingspartner festgelegt. Diese werden aus Gründen der Nachvollziehbarkeit in der durch die Trainer geführten Anwesenheitsliste festgehalten.

Für Eltern bleibt das Betreten der Trainingsstätte leider untersagt, um die Anzahl der darin befindlichen Personen zu minimieren.

Vorerst können wir keine Judoanzüge oder Gürtel mehr ausleihen, achtet also bitte auf Vollständigkeit eurer Ausrüstung.

Nach dem Training:
Wir können es aufgrund der Hygienevorschriften ebenfalls nicht mehr gewährleisten, liegengebliebene Sachen oder Gegenstände einzusammeln und aufzuheben. Diese werden entsorgt.

Nach jeder Trainingseinheit werden unsere Trainer die Mattenfläche sowie jeweilige andere Kontaktflächen, Geräte, Türklinken etc. reinigen und desinfizieren.

Der Trainingsbetrieb wird zunächst in eingeschränkter, d.h. vor allem zeitlich verkürzter Form und mit begrenzter Teilnehmerzahl stattfinden. Um trotzdem allen unseren Mitgliedern eine Teilnahme am Training zu ermöglichen, können wir zunächst die Teilnahme an mehreren Trainingseinheiten pro Woche nicht zulassen.
Die aktuellen, angepassten Trainingszeiten findet ihr hier.

Im Interesse des Schutzes eines jeden Einzelnen ist es leider nötig, dass diejenigen, welche sich nicht an die Regeln halten, vom Training ausgeschlossen werden müssen.

Zu den Hygieneregeln im Dojo werden die Trainer vor Ort nochmals informieren und erklären.

Links und Downloads

Download Elternzettel Hygiene
Elternzettel Hygiene

Download Gesundheitsbestätigung
Gesundheitsbastätigung
Gesundheitsbestätigung klein

Hygienekonzept des DJB
https://www.judobund.de/fileadmin/_horusdam/15287-Alle_zusammen.jpg

Symptome COVID-2019
https://www.zusammengegencorona.de/informieren/symptome-erkennen/#faqitem=b4a048d8-98e8-5142-beca-5dd24d3bb2fb

 

Neugkeiten

Nacht der Kampfkünste (17:18, 01.02.2020)

04.01.2020: Grimmaer Judoverein bei „Nacht der Kampfkünste“ 

weiter lesen


Stark besetztes Judoturnier (19:44, 17.01.2020)

215 Kämpfer auf der Tatami Rekordteilnehmerzahl

weiter lesen


Gruppenfahrt nach Strehla (10:40, 27.10.2019)

Gruppenfahrt vom Judoverein Grimma war wieder super

weiter lesen


Abwechslungsreiches Trainingslager – positive Resonanz (15:44, 02.10.2019)

weiter lesen


Muldental-Triathlon am 29./30.06.2019 in Grimma (21:49, 04.07.2019)

Bei großer Hitze Einsatz an der Wasserstelle 

weiter lesen


Kreis-Kinder- und Jugendspiele (21:40, 04.07.2019)

Die Judokas vom Landkreis Leipzig kämpfen um die Medaillen bei den Kreis- Kinder - und Jugendspielen

weiter lesen


Erfolgreiches Turnier für die Grimmaer Judokas (20:56, 03.06.2019)

 Judoverein Grimma zu Gast in Wolfen

weiter lesen


Zwei neue Trainer in Grimma (20:15, 26.05.2019)

Julia und Christian haben ihre Trainerprüfung bestanden

weiter lesen


Landeseinzelmeisterschaften U13 (21:18, 14.04.2019)

weiter lesen


John Gilweit ist Bezirksmeister 2019 (21:39, 24.03.2019)

weiter lesen